00:00
01:08
  • Info
  • Programm

TINA - Das neue Tram der BLT

Das erste TINA Tram der BLT ist in Oberwil angekommen. 

20.12.2023 Dani von Wattenwyl

Die Baselland Transport AG hat für 125 Millionen Franken 25 neue Trams der Firma Stadler bestellt, um die fast 40 jährigen Schindler-Trams zu ersetzen.

BLT-CEO Frédéric Monard spricht von einer neuen Ära und betont vor allem die Vorteile, die das TINA genenüber den alten Modellen hat: TINA steht für "Total intergrierter Niederflur Antrieb." Das Tram hat also keine Stufen und ist somit barrierefrei. Ausserdem hat das Tram grosse Fenster und die Fahrgäste können ihr Smartphone aufladen. So möchten die BLT möglichst viele Leute vom öffentlichen Verkehr überzeuen.

Das erste TINA-Tram kam kurz vor Weihnachten in Oberwil an. Für die Reise von der Bodenseeregion ins Baselbiet wurde es auseinandergebaut und auf zwei Tieflastern nach Oberwil gefahren. Beim Team der BLT war die Freude gross, TINA endlich in Oberwil begrüssen zu dürfen. 

Wie kommt das TINA vom Lastwagen auf die Schienen?
00:00
01:34
Ein grosser Tag für Philipp Glogg, den Leiter Fahrzeuge der BLT
00:00
01:34