© Antikenmuseum Basel
00:00
03:15
 Antikenmuseum Basel
  • Programm

Das Geheimnis der Iberer

Im Antikenmuseum Basel gibt es eine Reise durch Raum und Zeit in die Vergangenheit Spaniens

17.01.2024 Manuela Frey

In der Ausstellung «Iberer» dreht sich alles um eine lange vergessene Kultur. Im Schatten der Römer und Griechen haben die Iberer im ersten Jahrtausen vor Christus an der Ostküste Spaniens gelebt. Bis heute kennt man noch keine Details über die Religion und Erzählungen der Iberer. Viele der Quellen stammen von Griechen und Römern oder von Funden aus dieser Zeit.

In der Ausstellung im Antikenmuseum Basel werden eben diese Funde ausgestellt. Von Statuen über Vasen und Geschirr bis hin zu Schmuck und Opfergaben kann man vieles entdecken. Was dabei auffällt: Das Motiv des Wolfes, das immer wieder auftaucht. Welche Bedeutung der Wolf für die Iberer hatte, ist allerdings unklar. 

An der Basler Museumsnacht wird im Antikenmuseum aber nicht nur in die Vergangenheit geblickt. Die Ausstellung «Iberer» wird von einem modernen spanischen Festprogramm begleitet. Dazu gehören spanische Spezialitäten sowie Flamenco Tänzerinnen.