© eberhard grossgasteiger
00:00
02:49
  • Info

Keine Hüttenromantik

Trotz vieler Logiernächte rentieren die Hütten des SAC Basel nicht. 

01.03.2024 Manuela Frey

Während der Pandemie haben viele Schweizerinnen und Schweizer das Wandern für sich entdeckt. Das merkt auch der Schweizer Alpen-Club (SAC). Schweizweit sprechen die Hüttenbetreiber von einem Rekordsommer 2023. Ausser dem Wallis verzeichneten alle Regionen der Schweizer Alpen bei den Übernachtungen in SAC-Hütten ein Plus.

Auch die Sektionen Basel und Baselland zeigen sich zufrieden mit dem Andrang. Trotz vieler Logiernächte bleibt die Finanzierung der Hütten aber eine Herausforderung. Die Ansprüche der Gäste an die Infrastruktur nimmt zu. Die Bereitschaft, entsprechende Preise zu bezahlen allerdings weniger. Auch die Arbeit auf den Hütten wird häufig unterschätzt.