© Tima Miroshnichenko
00:00
02:14
  • Info

Das Kino lebt!

Basler Kinos gehen mit der Zeit. Was früher gut funktioniert hat, muss man heute anderst angehen.

12.03.2024 Manuela Frey

Die Kinos in der Schweiz haben sich von der Flaute während der Pandemie erholt. Letztes Jahr wurden rund 20 Prozent mehr Tickets verkauft als im Vorjahr. Dazu beigetragen haben unter anderem die beiden Blockbuster «Barbie» und «Oppenheimer». Solche Verkaufsschlager seien wichtig, damit das Kino im Bewusstsein der Menschen bleibt meint der Geschäftsführer des Basler Kultkinos, Tobias Faust gegenüber Basilisk. 

Aber auch eine Umstrukturierung des Angebots trägt zum Erfolg der Kinos bei. So hat das Kultkino sein Gastroangebot erweitert und im Saal 1 des ehemaligen Pathe Küchlins gibt es neben Kino ein breites Angebot an Veranstaltungen. Firmen mieten den Saal für interne Anlässe aber auch Matinées, Opern und Comedy-Shows gibt es in den nächsten Monaten im Saal 1.