Logo Radio Basilisk

Radio Basilisk

Do höre Sie's

Top informiert über Ihre Region

Wir verschaffen Ihnen Montag bis Freitag ab 12.00 Uhr den Überblick über die aktuellen Top-Themen der Region. Von Basel bis Liestal, vom Fricktal bis zum Schwarzbubenland – unser Team berichtet kompakt und kompetent über Politik, Gesellschaft, Wirtschaft oder Sport. Wir informieren über die Ereignisse und Talk Abouts von hier – bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden.

Zum Nachhören

Radio Basilisk Info

Steigende Nachfrage nach Carfahrten

Nach einem Jahr mit nur wenigen Aufträgen füllen sich die Auftragsbücher der Unternehmen, die in der Region Carreisen anbieten, langsam wieder. Zurzeit sind Tagesreisen in der Schweiz besonders beliebt - auch kurze Flussschifffahrten. Für den Herbst erwarten die Unternehmen noch mehr Gäste. Dann auch wieder für Fahrten ins Ausland.

Radio Basilisk Info

Konzert vom Sinfonieorchester Basel als Pilotveranstaltung

Nächste Woche findet in Basel seit mehreren Monaten wieder eine grosse Veranstaltung statt. Das Basler Sinfonieorchester führt zwei Konzerte im Stadtcasino Basel durch. Dabei handelt es sich um "Pilot-Veranstaltungen". Was bei den Vorbereitungen beachtet werden muss, erfahren Sie im Basilisk-Info.

Aesch sagt Ja zum Dom

Die Gemeindeversammlung in Aesch hat eine neue Eventhalle mit dem Namen "Dom" genehmigt. Doch der Kampf für das neue Sport-und Kulturzentrum in Aesch geht weiter. Denn von einem überparteilichen Komitee wurde das Referendum ergriffen.

Radio Basilisk Info

Herausforderungen der neuen Führung beim FC Basel

Heute übernimmt beim FC Basel offiziell das "Team Degen". Wie Mehrheitsaktionär David Degen das finanzielle Defizit wieder ausgleichen möchte, hören Sie im Basilisk-Info.

Radio Basilisk Info

Auswirkungen des Mindestlohns in Basel-Stadt auf die Unternehmen

Die Basler Stimmbevölkerung hat den Gegenvorschlag zur Mindestlohn-Initiative angenommen. Somit gilt in Basel in Zukunft ein Mindestlohn von 21 Franken pro Stunde. Die Reaktionen von verschiedenen Unternehmen aus der Region zur Annahme des Mindestlohns hören Sie im Basilisk-Info.

Radio Basilisk Info

Aktionsgruppe «aapacke» feiert grossen Abstimmungserfolg

Die Baselbieter Stimmbevölkerung hat das Projekt zur Verlängerung der Tramlinie 14 von Pratteln bis nach Augst abgelehnt. Für die Aktionsgruppe «aapacke» ist das ein grosser Erfolg. Alles zum Abstimmungserfolg der Aktionsgruppe «aapacke» hören Sie im Basilisk-Info.

Radio Basilisk Info

Bilanz der Impfkampagne im Kanton Basel-Stadt

Immer wie mehr Leute lassen sich gegen das Coronavirus impfen. Weil mittlerweile mehr Impfstoff zur Verfügung steht, können sich auch mehr Leute impfen lassen. Nun haben die Basler Behörden eine erste Zwischenbilanz der Impfkampagne im Kanton Basel-Stadt gemacht.

Radio Basilisk Info

Aktuelle Lehrstellensituation in der Region

Viele junge Leute starten diesen Sommer eine Berufslehre. Weshalb die Situation auf dem Lehrstellenmarkt in diesem Jahr besonders gut aussieht, hören Sie im Basilisk-Info. 

Radio Basilisk Info

Stimmbeteiligung vor der Abstimmung zur Mindestlohn-Initiative im Kanton Basel-Stadt

Am 13. Juni stimmt die Basler Stimmbevölkerung über die Mindestlohn-Initiative ab. Befürworter und Gegner hoffen, dass möglichst viele Leute abstimmen. Doch wie sieht die Stimmbeteiligung vor der Abstimmung zur Mindestlohn-Initiative aus? Mehr dazu erfahren Sie im Basilisk-Info.

Radio Basilisk Info

Olympia-Athletinnen und Athleten aus der Region bereiten sich vor

Vom 23. Juli bis am 08. August 2021 sollen in Tokio die Olympischen Sommerspiele stattfinden. Dieser Grossanlass ist für viele Sportlerinnen und Sportler der Höhepunkt ihrer Karriere, so auch für viele Sportlerinnen und Sportler aus der Region. Wie sich die Athletinnen und Athleten aus der Region auf die Olympischen Spiele in Tokio vorbereiten, hören Sie im Basilisk-Info.

Radio Basilisk Info

Windkraftwerk in Muttenz wird nicht gebaut

Die Gemeindeversammlung von Muttenz hat den Bau einer Windkraftanlage beim Hardwald abgelehnt. Im Basilisk-Info sprechen die Befürworter und die Gegner des abgelehnten Windkraftwerkes in Muttenz über die Auswirkungen der Ablehnung.

Radio Basilisk Info

Public Viewings zur Fussball-Europameisterschaft

Am Freitag startet die Fussball-Europameisterschaft. Dazu sind in der Region verschiedene Public Viewings geplant. Doch es gibt auch verschiedene Gastro-Betriebe, welche bewusst auf ein Public Viewing verzichten. Im Basilisk-Info erfahren Sie, wie sich die Gastro-Betriebe auf die Public Viewings vorbereiten.

Radio Basilisk Info

Situation der Dreirosenanlage

In der Vergangenheit wurde über die Dreirosenanlage immer wieder von "einem Park mit einem Drogenproblem" berichtet. Auch am letzten Wochenende gab es wieder zwei Überfälle auf der Dreirosenanlage. Im Basilisk-Info hören Sie alles zur aktuellen Situation der Dreirosenanlage.

Radio Basilisk Info

Gesundheitsdaten sollen digitalisiert werden

Die Initiative Life Sciences Cluster Basel bringt verschiedene Unternehmen und Organisationen aus der Gesundheitsbranche zusammen. Alle haben das Ziel, den Gesundheitsstandort Basel zu fördern. Weshalb es dafür wichtig ist, dass die Gesundheitsdaten digitalisiert werden, hören Sie im Basilisk-Info.

Weitere Beiträge zum Nachhören

Geschäftsmieten müssen trotz Coronakrise oft bezahlt werden

Während der Coronakrise gibt es einige Betriebe, die Probleme damit haben, ihre Geschäftsmiete zu bezahlen. Teilweise müssen die Mieter die Miete trotz der Coronakrise bezahlen. Dieses Problem kennen auch verschiedene Branchenverbände in der Region.

Parteien in Basel-Stadt sollen ihre Finanzierung transparent machen

Die SP Basel-Stadt fordert, dass die Parteien in Basel-Stadt ihre Finanzierung offenlegen. Doch nicht alle Parteien unterstützen den Vorschlag. Im Basilisk-Info thematisieren wir den Vorschlag der SP und die Parteien, welche den Vorschlag nicht unterstützen, präsentieren ihre Argumente.

Grosse Freude über die Öffnung der Innenräume von Restaurants

Seit heute dürfen Restaurants in der Schweiz ihre Innenräume wieder öffnen. Die Gastronomie-Branche ist sehr erfreut über diesen Entscheid. Doch es gibt auch andere Branchen, welche über die Wiedereröffnung der Innenräume von Restaurants sehr erfreut sind.

Impftermine in den beiden Basel werden häufig verschoben

Die Impfkampagne ist nun soweit fortgeschritten, dass in den beiden Basel alle anderen Personen geimpft werden, die sich angemeldet haben. Diejenigen Personengruppen, die jetzt geimpft werden, arbeiten und verschieben deshalb ihre Impftermine häufiger. Doch die beiden Basel sind auf die Verschiebungen gut vorbereitet.

Basler Universitätsvertrag: Neues Finanzierungsmodell

Geld wird selbst unter Freunden oft zum Streitpunkt. Auch die beiden Basel sind zuletzt bei der Finanzierung der Universität Basel in eine Krise geraten. Beide Trägerkantone haben lange darum gerungen, wer wie viel an die Universität zahlen soll. Jetzt haben die Regierungen der beiden Halbkantone aber eine Lösung gefunden und heute den neuen Universitätsvertrag vorgestellt.