Bettina Speich Moderatorin bei Radio Basilisk

Info

Bettina Speich

Unser Gesundheitstipp für Sie

Immer mittwochs, um 14.15 Uhr (Wiederholung samstags  10.45 Uhr) gibt Ihnen Basilisk praktische Tipps für Ihre Gesundheit. Im Gespräch mit Apothekerinnen und Apothekern geht es unter anderem um Insektenstiche, Impfungen, Antibiotika, Generika oder die Wirkung von Mönchspfeffer und Kurkuma. Fühlen Sie sich manchmal traurig, von innerer Unruhe gepackt oder wollten Sie immer schon einmal wissen, welche Gefahren in der «Badi» lauern und was man gegen Prüfungsangst machen kann. Ob Schulmedizin oder Homöopathie – wir sprechen die unterschiedlichsten Themen an, damit Sie «xund» und munter bleiben.

Zum Nachhören

Starkes Schwitzen

Im Basilisk Gesundheitstipp kommen wir ins Schwitzen. Egal ob beim Training, wegen der Hitze oder wenn man aufgeregt ist; Einige Leute schwitzen mehr als andere. Weshalb das so ist, erklärt Euch Luana Brügger aus der Basilisk-Redaktion.

Basilisk XUND

Windpocken

Bei Windpocken entstehen zuerst rote Flecken, die jucken. Teilweise kann bei Kindern auch Fieber oder Unwohlsein auftreten. Noemi Leuenberger aus der Basilisk Redaktion erklärt im Basilisk Gesundheitstipp, wie Windpocken behandelt werden können.

Basilisk XUND

Fusspilz

Fusspilz ist eine der häufigsten Entzündungen, die bei Menschen auftreten kann. Fusspilz äussert sich durch Hautschuppen an den Füssen. Noemi Leuenberger aus der Basilisk-Redaktion erklärt, wie Fusspilz behandelt werden kann.

Basilisk XUND

Spagyrik

Ob mit Rückenschmerzen oder mit Kopfschmerzen, die Leute kommen mit ganz unterschiedlichen Beschwerden in die Apotheke. Im Basilisk «Xundheitstipp» sprechen wir über spagyrische Arzneimittel - also ein Arzneimittel, welches genau so zusammengemischt wird, dass es zu den Beschwerden der Patientin oder des Patienten passt.

Heuschnupfen

Im Frühling gibt es viele Leute, bei denen durch den Heuschnupfen die Nase ständig läuft und die Augen gereizt sind. Was man gegen Heuschnupfen unternehmen kann, weiss Luana Brügger aus der Basilisk-Redaktion.

Blutdruck

Blutdruck messen

Für eine gute Gesundheit sollte der Blutdruck stimmen. Er sollte weder zu tief noch zu hoch sein. Damit der Blutdruck stimmt, gibt es verschiedene Hilfsmittel. Welche, weiss Luana Brügger aus der Basilisk Redaktion.

Pfefferminze

Die Minze gehört zur Gattung der Lippenblütler. Dazu gehört auch die Pfefferminze. Die Pflanze kommt ursprünglich aus dem Osten Asiens und ist mittlerweile fast in allen Schweizer Gärten anzutreffen.

Kamille

Die meisten Leute kennen Kamille in Teeform. Doch Kamille kann auch als Heilpflanze verwendet werden und hilft gegen viele Beschwerden.

Krampfadern

Durch vieles stehen können Krampfadern an den Beinen entstehen. In den meisten Fällen sind und bleiben die harten Stellen an den Beinen jedoch ungefährlich. Noemi Leuenberger aus der Basilisk-Redaktion über die Behandlung von Krampfadern.

Menopause und Hormone

Mitte Vierzig spüren die meisten Frauen, dass sich in ihrem Körper etwas verändert. Die Wechseljahre verspürt jede Frau anders. So individuell die Beschwerden in den Wechseljahren sind, genau so unterschiedlich können die Beschwerden behandelt werden.

Warzen

Sie sind meistens klein, rund und rau wenn man sie anfasst. Und sie sind nicht schön anzusehen und sie verursachen Schmerzen. Im Basilisk Gesundheitstipp sprechen wir über Warzen. Warzen sind jedoch nicht gefährlich und sie können auch gut behandelt werden.

Menstruationsbeschwerden

Viele Frauen leiden unter Menstruationsbeschwerden. Gegen diese Beschwerden gibt es inzwischen einige Hausmittel, welche sich bewährt haben. Pasquale Gauchat von der Bläsi-Apotheke in Basel erklärt die nützlichsten Hausmittel.