Logo Radio Basilisk

Radio Basilisk

DIE BESCHTE HITS

Die Basilisk-Musikredaktion empfiehlt diese neuen Songs unserer LOCAL HEROES

Tanja Dankner, Kiosk
Die Baslerin swingt den Kultsong «Kiosk» (im Original von Rumpelstilz). Der Song ist ein Vorgeschmack auf ihr neues Album «Swingness», das Ende Mai erscheint – mit Tanjas überragender Stimme, der Swingness Big Band unter der Leitung von Pepe Lienhard und vielen bekannten Schweizer Hits, u.a. «Hemmige», «Swiss Lady» oder «079». Es wird auch ein swingiges DJ-Bobo-Medley geben.

Schwellheim, Nit vo däm Planet
Seit über 18 Jahren sorgt die Basler Band «Schwellheim» mit ihrem Sound für Furore und meldet sich nun mit dem Song «Nit vo däm Planet» (und zwei Eps) zurück. Der neue Song ist eine Love-Story mit Twist: Es geht um die Liebe, die einen erwischt, wenn man am wenigsten damit rechnet.
Die 10-köpfige Band tritt am 11. Juni am Dorfest Allschwil auf und sorgt am 2. September für Stimmung beim Fest «500 Johr zämme Riehen/Basel».

Pablo Ill, Got To Know Somebody
Der neue Song von Pablo Ill heisst «Got To Know Somebody» und kombiniert coole Sommer-Stimmung mit Humor. Musik war schon immer die Leidenschaft des Basler, die ihn nach Los Angeles führte. Er wollte mich dort bei Labels und Talentagenturen vorstellen. Weiter wie bis zum Pförtner kam er jedoch ohne Termin nicht. Auf die Frage, wie man an einen Termin kommt, kam stets die Antwort, dass man halt jemanden kennen muss, der jemanden kennt. Der neue Song – neun Jahre später releast – wiederspiegelt das Erlebte mit der nicht bierernst gemeinten Message, dass man halt jemanden kennen muss der jemanden kennt, um ein Star zu sein.

Noël, Places I Would Miss
Noël ist in Münchenstein aufgewachsen und hat mit 15 Jahren seine Leidenschaft die Musik entdeckt. Sein neuer Song «Places I Would Miss» ist eine sommerliche Mischung zwischen Pop und House.

Tison On, Nuevo Dia
In jungen Jahren kam Tison On von der Dominikanischen Republik nach Basel, wo er zuerst mit einer Band und seit 3 Jahren solo Musik macht, die seine Herkunft mit den lateinamerikanischen Rythmen und den spanischen Rap-Texten wiederspiegelt – auch im neuen Song «Nueva Dia».

We Two, Electric Places
Der neue Songs des Duos heisst «Electric Places» ist eine rockige Pop-Rock-Nummer. Er handelt von guter Sommer-Stimmung, vom loslassen, geniessen und so richtig aus sich zu kommen. Momentan ist das Duo auf Tour, auch in der Region. Unter anderem spielt We Two am 10.9. am Dorfest «799 Joor Therwil».

Lloyd P-White, Bowser
Der britische Musiker ist in Basel geboren und aufgewachsen. «Bowser» ist sein neuer Song.

Jack Dancing, Emerald Eyes
Jack Dancing sind eine Band aus Basel, die Lieder im rockigen Singer/Songwriter Stil spielen. Der neue Song heisst «Emerald Eyes».

Kopfgewitter, Die Kunst des Nehmens
Mit «Die Kunst des Nehmens», der neuen Kopfgewitter-Single, schickt uns der Basler Musiker Chris Weber, zusammen mit Alischa Boss vom Pop-Duo Another Me, auf eine Sinnreise zur Frage des Konzepts des «immer schneller, höher und weiter».

Anna Aaron, Pink Lights
Die Basler Singer-Songwriterin und Gewinnerin des Basler Pop-Preises 2011 veröffentlich diesen Mai neue Musik, die zweite Single aus ihrem neuen Album heisst «Pink Lights».