Finn Rasmussen Moderator bei Radio Basilisk

Basilisk Morgenshow

Finn Rasmussen

Fasnacht

Radio Basilisk ist auch 2020 DAS Fasnachtsradio. Wir besuchen die Basler Vorfasnachtsveranstaltungen, begleiten Fasnächtler bei den Vorbereitungen auf die drei schönsten Tage und sind natürlich ab dem Morgestraich 72 Stunden mittendrin. Wir bringen die Fasnacht von unserem Studio am Marktplatz zu Ihnen nach Hause.

Unser Fasnachtsprogramm.

Zum Nachhören

E Bsuech im Fasnachtshuus

Ein Fasnachtskrimi im Fasnachtshuus in der Safran Zunft. Basilisk war an der Premiere dabei. 

So ist das Drummeli

Es ist die Leistungsschau der Basler Cliquen vor der Fasnacht: Das Drummeli. Die älteste Vorfasnachtsveranstaltung hat 2020 das Motto "Tour de Bâle". Basilisk war an der Premiere am 15. Februar dabei.

"Grüne Fasnacht" 2020

Ein Blick in den Fasnachts-Führer Rädäbäng zeigt, dass wir eine "grüne Fasnacht" 2020 erwarten können. Der Klimawandel, seine Ursachen und Folgen beschäftigen viele Cliquen, Guggen und Wagen. Comité-Obfrau Pia Inderbitzin dazu. 

ANZEIGE
Werbung Blutspendezentrum Fasnacht

Fasnachts-Vorbereitungen der Stadt

In diesen Tagen beginnen die Vorbereitungen des Bau- und Verkehrsdepartements für die Fasnacht 2020. Aus Sicherheitsgründen entfernt das Tiefbauamt rund 200 Abfallkübel und Sitzbänke entlang der Cortège-Routen und bringt rund 800 Absperrgitter in Stellung.

Blick in die Fasnachtshalle im Kleinbasel

Besuch in der Fasnachtshalle

Die Messehalle im Kleinbasel ist in diesen Tagen ein grosses Atelier für Cliquenkünstler. Nico Stauffer war bei den Vorbereitungen der Fasnächtler dabei. 

Logo Zofingerkonzärtli

Zofingerconzärtli 2020

Lyyche und Fasnachtsmusik von den Alte Stainlemer - Lucius Müller über die Premiere vom Zofingerconzärtli 2020.

Zum Nachhören

Fasnacht mit einer E-Kutsche

An der Basler Fasnacht 2020 kommt erstmals eine E-Kutsche an die Fasnacht. Wir haben mit dem Betreiber der Chaise gesprochen. 

Schulfasnacht und der öffentliche Verkehr

An diesem Donnerstag findet zum dritten Mal die Basler Schulfasnacht in der Innenstadt statt. Es werden über 10'000 Teilnehmer in der Stadt erwartet. Eine grosse Herausforderung ist die Schulfasnacht auch für den öffentlichen Verkehr. 

Das Licht am Drummeli

Christian Schatz ist am Drummeli für das Licht verantwortlich. Hier erzählt er über die Vorbereitungen im Musical Theater Basel. 

Probenbesuch beim Drummeli

Wir liefern einen ersten Einblick in die Proben der Rahmenstückli im Musical Theater Basel mit Regisseur Laurent Gröflin.

Drummeli-Chef Robert Schärz

Drummeli-Chef Robert Schärz über das Drummeli 2020 und die Schnitzelbänggler der Schlyffstai mit einem ersten Vers. 

Mitwirkende bei Vorfasnachts-Veranstaltungen

Glaibasler Charivari, Drummeli, Mimösli, Pfyfferli, Läggerli- Basel ist im Vorfasnachts-Fieber. Wir haben nachgezählt, wie viele Mitwirkende auf den vielen Bühnen stehen. 

Stimmen Glaibasler Charivari

Grossrat André Auderset und Alt Regierungsrat Carlo Conti über das Glaibasler Charivari. 

Glaibasler Charivari

Premierenbericht vom Glaibasler Charivari von Nico Stauffer.

Läggerli Premièrenbericht

Premièrenbericht Läggerli mit Kevin Vogel

Läggerli Stimmen Première

Der ehemalige Eishockeyspieler Kevin Schläpfer und der ehemalige Fussballer Mario Cantaluppi zur Läggerli-Première. 

Ridicule Premièrenbericht

Premièrenbericht Ridicule mit Matthias Steiger. 

Pfyfferli Premièrenbericht

Premièrenbericht Pfyfferli mit Stefanie Wunderlin. 

Fasnacht in der Region

Witterswil (Samstag, 22. Februar 2020)

„Weeles Trottoir nimmsch?“
In der Gemeinde Witterswil wird über eine Baustelle bei der Bahnhof- und Benkenstrasse diskutiert. Was die Meinungen spaltet, ist ein kleiner Abschnitt, wo ein neues Trottoir gebaut werden soll. Der Waggis auf der Plakette weiss nicht so recht, wie er sich entscheiden soll.

Plakette Fasnacht 2020 Witterswil

Allschwil (Sonntag, 23. Februar 2020)

„Allschwil macht mobil“
Grafiker und Fasnächtler Werner Löffel träumt von einem Himmel ohne Flugzeuge und einer Gemeinde ohne Fluglärm. „Flagge zeige- uf Bärn sapperlot, mir wänn für Schwellheim ä Nachtflugverbot“

Plakette Fasnacht 2020 Allschwil

Laufen (Sonntag, 23. Februar bis Dienstag, 25. März 2020)

„Jung und Alt, gmeinsam simmer stark“
Eine Anspielung auf die tiefe Spaltung in der Gesellschaft um das Thema Klimawandel? Das Sujet von Gaby Jakob lässt Raum für Interpretation. Im Umlauf sind übrigens rund 8’000 Keramik-Plaketten.

Plakette Fasnacht 2020 Laufen

Aesch (Sonntag, 23. Februar)

„Ä heissi Sach“
Die Plakette ist nicht nur eine Anspielung auf den Klimawandel, sondern auch auf die Landesgemeindeversammlung vom letzten Sommer, in der die Anwesenden sich wegen der Hitze die Füsse in ein paar Eimern mit Wasser kühlten.

Plakette Fasnacht 2020 Aesch

Birsfelden (Sonntag, 29. Februar 2020)

„E düüre Umzug“
In Birsfelden wird das Gemeindezentrum an die Hardstrasse ins Zentrum gezügelt. Die Fasnächtler würden die 4 Millionen Franken lieber in ihren Umzug investieren.

Plakette Fasnacht 2020 Birsfelden

Liestal (Sonntag, 1. März 2020)

„Mir pfyffe dr Fahnemarsch“
Die Schweizer Fahne auf der Weissen Fluh wurde im letzten Jahr zuerst ab- und wieder aufmontiert. Die Plakette wurde vom elfjährigen Celio und seinem Grossvater Jürg Steiner gestaltet.

Plakette Fasnacht 2020 Liestal

Pratteln (Sonntag, 1. März 2020)

„D Füürwehr rennt, wenn s brennt“
In Pratteln wird die Feuerwehr gefeiert. Im letzten Jahr war die Feuerwehr erstmalig beim traditionellen Verbrennen des Schneemaas dabei- Grund dafür waren die Unwetter-Warnungen während der Fasnacht in 4133- und die vielen Brände im Dorf.

Plakette Fasnacht 2020 Pratteln

Sissach (Sonntag, 1. März 2020)

„Langlääbig“
Damit gemeint ist das Restaurant Schwyzerhüsli, welches bereits seit 100 Jahren zu Sissach gehört.

Plakette Fasnacht 2020 Sissach

Gelterkinden (Montag, 2. März 2020)

„Eusi Fasnacht isch e suuberi Sach“
Gerade in der heutigen Zeit wolle man Themen wie Umwelt und Nachhaltigkeit ernst nehmen.

Plakette Fasnacht Gelterkinden

Frenkendorf (Montag, 2. März 2020)

„Mir sy bio-logisch“
Frenkendorf setzt an der Fasnacht 2020 weniger auf ein lokales, dafür auf ein bekanntes Sujet: Nachhaltigkeit.

Plakette Fasnacht 2020 Frenkendorf

Füllinsdorf (Dienstag, 3. März 2020)

„D Krieger sin do, d Fasnacht chan cho“
Mit dem Totenkopf-Pharao gibt sich die Fasnacht in Füllinsdorf kämpferisch. Man werde es nicht zulassen, dass die Fasnacht aussterbe, und wolle auch im 2020 alles für sie geben.

Muttenz (Samstag, 7. März 2020)

„Nimms doch sportlich“
Gleich zwei Themen haben es auf die Plakette von Muttenz geschafft. Die aufgerissene Hauptstrasse, die bis 2021 saniert werden soll. Die Plakette ist aber auch eine Anspielung auf das Resultat von 26:0 zwischen dem SV Muttenz und AS Timau.

Plakette Fasnacht 2020 Muttenz