Wieviel ist zu viel?

Wo ist die Grenze zwischen risikoarmem und übermässigem Alkoholkonsum? Mit der Kampagne „Wie viel ist zu viel“ will das Bundesamt für Gesundheit gemeinsam mit den Kantonen zum Nachdenken über den eigenen Konsum anregen.

Basilisk richtet den Fokus auf das Thema  Alkoholpräventation - hier finden Sie alle Beiträge zum Nachhören.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Sucht und Alkohol: 

Bei alcohol-facts.ch finden Sie Informationen über die Wirkungen und Nebenwirkungen von Alkohol

Und: Die Abteilung Sucht berät und unterstützt Menschen mit Suchtproblemen und deren Angehörige

<br>