Stellenmeldepflicht

Offene Arbeitsstellen sollen zuerst an Schweizer gehen. Dies will der Bund seit diesem Sommer mit der Stellenmeldepflicht erreichen. Die Firmen sind aber nicht immer zufrieden mit den Bewerbungsdossiers von den Personen die eine Stelle suchen. Die Dossiers werden nämlich vom Arbeitsvermittlungszentrum RAV an die Unternehmen weitergeleitet. Alexander Vogler vom RAV Plus Baselland bestätigt dieses Vorgehen:

Die Stellenmeldepflicht gibt es seit drei Monaten. Die Basilisk Wirtschaft zieht eine erste Zwischenbilanz.