Automatischer Informationsaustausch

Geld irgendwo auf einem Konto im Ausland kann schnell vergessen gehen. Gerade wenn es um die Steuererklärung geht. Darum gibt es seit zweieinhalb Jahren einen internationalen automatischen Informationsaustausch. Dank diesem sind in den beiden Basel bereits über 130'000 Meldungen eingegangen, wie neuste Zahlen diese Woche zeigen. In der Basilisk Wirtschaftsrubrik erklären wir Ihnen wieso der Kanton Basel-Stadt dank diesem Informationsaustausch vier Millionen Franken mehr in der Kasse haben will.