Vorstossflut im Grossen Rat

Es ist eine Sitzung die sicher nicht so schnell zu einem Ende kommen wird. Im Grossen Rat werden nämlich rund 150 Vorstösse diskutiert und besprochen. Für ein paar Vorstösse reicht es darum nicht und sie müssen verschoben werden. Das nervt die Politiker. So zum Beispiel auch die Grüne Grossrätin Tonja Zürcher  mit ihrem Vorstoss zu Massnahmen gegen die Klimaveränderung:

Die lange Sitzung ist auch bei anderen Mitglieder des Grossen Rat ein Thema. Sie hören es im Basilisk-Info.

Foto: Michael Fritschi
Foto: Michael Fritschi