Kündigungen in der Gerbergasse

In der Basler Innenstadt verlieren mehrere Mieter und Geschäfte ihr zu Hause. An der Gerbergasse bei der Rümelinspassage (zwischen der Gerbergasse und dem Rümelinsplatz) wird eine Liegenschaft saniert. Eine Coiffeuse muss ihr Geschäft räumen. Dieses Geschäft hat sie erst vor eineinhalb Jahren neu eingerichtet.

Der Blick vom Rümelinsplatz zur Rümelinspassage. 
Der Blick vom Rümelinsplatz zur Rümelinspassage. 

Die Coiffeuse Anita Susuri hat von den Umbau-Arbeiten nichts gewusst. Es sei ihr nie mitgeteilt worden. Sie hören es im Basilisk-Info.

Viele Schaufenster in der Rümelinspassage stehen leer.
Viele Schaufenster in der Rümelinspassage stehen leer.

In der Liegenschaft bei der Rümelinspassage wohnen gewisse Mieter bereits seit mehr als 35 Jahren. Der Mieterverband sagt, der Eigentümer dürfe den Leuten nicht einfach so künden. Die Liegenschaft wurde über Jahre vernachlässigt. Nach der Sanierung dürfen die Mieter auch nicht mehr in ihre Wohnungen zurück. Alles zu diesem Streit zwischen den Mietern und dem Vermieter an der Gerbergasse 16 hören Sie im Basilisk-Info.