Niederlage im Spitzenkampf 

Der FC Basel steht im Cupfinal 2019. Die Basler setzten sich im Halbfinal auswärts gegen den FC Zürich mit 3:1 durch. 

Basel ging bereits in der 4. Minute durch ein Tor von Noah Okafor mit 1:0 in Führung. In der Schlussphase machten Zdravko Kuzmanovic und Albian Ajeti alles klar und sicherten den Baslern den Sieg. Odey gelang in der Nachspielzeit noch den Ehrentreffer. 

Der FC Basel hat das Spitzenspiel gegen die Young Boys mit 1:3 verloren. Zwar konnte der FC Basel dank einem Tor von Fabian Frei bereits in der 4. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Doch Nsame und Ngamaleu (2 Tore) konnten die Partie in der 2. Halbzeit drehen. Carlos Zambrano sah zudem noch Gelb-Rot. Die Young Boys konnten den Vorsprung dank diesem Sieg auf 23 Punkte vergrössern. 

Für den FC Basel geht es am Sonntag mit dem Spiel im Cupfinal gegen den FC Thun weiter.