Stadtteilsekretariate kämpfen ums überleben

In Basel kämpfen die Stadtteilsekretariate ums Überleben. Bürgerliche Politiker wollen ihnen das Geld streichen. Dieser Umstand macht Urs Jörg vom Stadtteilsekretariat Kleinbasel Bauchschmerzen.

Viele von denen die den Stadtteilsekretariaten das Geld streichen wollen, wüssten gar nicht, welche Aufgaben diese haben. Urs Jörg erklärt: «Sie geben der Bevölkerung eine Stimme und nehmen deren Anliegen direkt vor Ort auf.»

Alles dazu hören Sie im Basilisk-Info.