Vermittler an der Rheinpromenade

Lärm, Littering und stinkende Luft. Diese Probleme haben Anwohner am Kleinbasler Rheinufer. Zum Beispiel Viviane Tobler.

Ab kommendem Sommer gibt es Hilfe für die Anwohner. Viviane Tobler und der Verein «Rheinpromenade Kleinbasel» machen zusammen mit dem Kanton ein Pilotprojekt. Vier Personen sollen am Rheinufer unterwegs sein und vermitteln wenn es Probleme gibt. Im Basilisk-Info stellen wir Ihnen dieses Pilotprojekt vor.