«Klimanotstand»: Martin Vosseler stellt Forderungen

Im Kanton Basel-Stadt gilt seit dem 20. Februar 2019 der «Klimanotstand». Der Grosse Rat hat eine Resolution von jungen Klima-Aktivisten angenommen und hat nun eine Vorreiter-Position in Sachen Klima-Politik. Dieser Meinung ist auch der bekannte Basler Klima-Aktivist Martin Vosseler. Er schrieb im Jahr 2004 Schlagzeilen, weil er gegen den Bau der Zollfreistrasse in Riehen demonstriert hat. Er ist überglücklich, dass die Schüler die Klima-Debatte in die Politik bringen.

Martin Vosseler sieht den Kanton BS in der Pflicht.
Martin Vosseler sieht den Kanton BS in der Pflicht.

Was die Jungen anstossen, sollen nun die Politiker weiterführen. Welche Forderungen Martin Vosseler stellt, hören Sie im Basilisk-Info.