FCB vor dem Heimspiel gegen Linz

Nach der Überraschung gegen den PSV Eindhoven spielt der FC Basel am Mittwoch gegen den Linzer ASK. Im Hinspiel der 3. Runde der Champions League-Qualifikation möchte der FCB eine möglichst gute Ausgangslage schaffen. 

Trainer Marcel Koller wollte im Vorfeld aber nichts von der Favoritenrolle wissen und lobte den Gegner aus Österreich: "Linz steht sehr kompakt und spielt ein aggressives Pressing."