Ungedeckte Kosten im Kinderspital

In der Kasse vom Kinderspital UKBB sieht es schlecht aus. Im letzten Jahr resultierte ein Defizit von zweieinhalb Millionen Franken. Schuld sind die neuen Tarife, diese geben vor, wie viel Geld ein Spital für welche Leistungen erhält. Diese Tarife sind für Kinder und Erwachsene gleich - obwohl die Behandlung von Kindern länger dauert und in den meisten Fällen komplizierter ist. So bleiben dem Spital viele Kosten übrig, welche von den Krankenkassen nicht bezahlt werden. 

Das Problem ist allen bewusst, aber noch lange nicht gelöst. Sie hören es im Basilisk-Info.