Stellungnahme nach Brand in der Rheingasse

Nach dem Brand im Kleinbasel ist das Gebäude der Grenzwert-Bar nicht mehr bewohnbar. In der Rheingasse richt es immer noch stark nach Rauch. Eine Woche nach dem Brand fühlen sich Anwohner von den Bewohnern zu wenig informiert. Ausserdem wurde das Amt für Sozialhilfe kritisiert. Dieses hätte Sozialhilfebezüger im betroffenen Haus in unhygienischen Wohnungen leben lassen. Nun nimmt der Amtsleiter erstmals gegenüber Basilisk Stellung.