134 Kandidierende für Nationalratswahlen im Kanton Baselland

134 Personen bewerben sich im Kanton Baselland für einen der sieben Nationalratssitze. Das sind 22 mehr als vor vier Jahren. Der Frauenanteil ist mit 44 Prozent so hoch wie noch nie.

Für die nationalen Wahlen vom 20. Oktober wurden für die grosse Kammer insgesamt 20 Listen eingereicht, wie die Baselbieter Landeskanzlei am Dienstag nach Listenschluss am Vortag mitteilte. Das sind vier Listen mehr als 2015.

Für einen Nationalratssitz bewerben sich 75 Männer und 59 Frauen. Vor vier Jahren hatten 43 Frauen kandidiert. 1971, nach Einführung des Frauenstimmrechtes, waren es fünf gewesen.