Ozeanium-Architekt hofft auf ein JA an der Urne

Für die meisten Stimmberechtigten in der Region ist es einfach ein Kreuzchen. Am 19. Mai stimmen die Baslerinnen und Basler über das Ozeanium ab. Für den Architekt des grossen Aquarium geht es um viel mehr. Seit acht Jahren arbeitet er an diesem Projekt. Acht Jahre die bei einem NEIN für nichts gewesen wären.

Sie hören es im Basilisk-Info.

Alle weiteren Informationen rund um das Ozeanium finden Sie hier.