Gegner der Prämienverbiligungsinitative

Die Bewohner im Baselbiet sollen weniger Geld für die Krankenkassen zahlen. Das will die Baselbieter SP mit der Prämienverbiligungsinitiative erreichen. So sollen höchstens zehn Prozent vom Jahreseinkommen für die Krankenkasse ausgegeben werden. Diese Idee kommt bei anderen Parteien nicht gut an. Sie argumentieren, dass nicht die Prämien zu hoch sind, sondern die Gesundheitskosten. Im Basilisk-Info hören Sie alles zu diesem Thema.