Allschwil zum geplanten Landschaftspark 

Ein Kiesabbaugebiet zwischen Basel und der Baselbieter Allschwil sowie den französischen Grenzgemeinden Saint-Louis und Hegenheim soll zu einem Landschaftspark werden. Unter dem Namen "Parc des Carrières" soll bis in rund 7 Jahren eine zugängliche Parklandschaft entstehen. Die Gesamtkosten werden auf rund 4,4 Millionen Euro geschätzt. Nicole Nüssli ist Gemendepräsidentin von Allschwil und erzählt im Beitrag von Stefan Plattner über die Bedeutung für die Gemeinde Allschwil.