Gegner No-Billag-Initiative

Drei Worte und die Emotionen gehen hoch: No-Billag-Initiative. Die Initiative möchte die Gebührengelder für den Radio- und Fernsehkonsum abschaffen. Im Fokus der Diskussionen stehen dabei meist die nationalen Sender der SRG. Doch auch regionale TV- und Radiosender wären von NoBillag betroffen. Deshalb setzen sich auch die Verbände der Regionalsender gegen die No-Billag-Initative ein - und sie werden auch von jenen Sendern unterstützt, die keine Gebührengelder erhalten.

In der Region Basel erhalten TeleBasel und RadioX finanzielle Unterstützung durch die Billag. Radio Basilisk finanziert sich ohne Gebührengelder.