Sechseläuten in Zürich

Am dritten Montag im April findet in Zürich das traditionelle Sechseläuten statt. Als Höhepunkt wird um 18.00 Uhr der «Böögg» verbrennt. Diese Tradition soll voraussehen wie lange der kommende Sommer ist. In diesem Jahr ist der Kanton Basel-Stadt der Gastkanton in Zürich.

Auch Radio Basilisk war am ersten Tag des Sechseläuten in Zürich unterwegs und liefert Stimmen aus der Limmat-Stadt.