Basel verliert auch gegen St. Gallen 

Die Krise beim FC Basel spitzt sich langsam aber sicher zu: Beim 1:2 gegen den FC St. Gallen kassierte der FC Basel die zweite Niederlage in der Super League in Serie. 

Bereits in der 15. Minute erzielte Marco Aratore das 1:0 für die Ostschweizer. In der 25. Minute konnte Danijel Aleksic nach einer Abwehr von FCB-Goalie Tomas Vaclik ins leere Tor einschieben. Der Anschlusstreffer von Luca Zuffi in der 89. Minute kam für den FCB zu spät. 

(21. September 2017)