Pläne Bahnhof Liestal

Der Vierspurausbau und das Wendegleis im Bahnhof Liestal rücken einen Schritt näher: Anfang Oktober beginnt die öffentliche Planauflage. Die Projekte mit Gesamtkosten von 356 Millionen Franken sollen für mehr Pünktlichkeit und Kapazität im Bahnknoten Liestal sorgen.

Aufgelegt werden die Unterlagen für die Bahnausbauprojekte vom 5. Oktober bis am 3. November im Rathaus Liestal, wie die SBB am Donnerstag mitteilte. Frühster Baubeginn für den Vierspurausbau ist 2019. Das Wendegleis soll ab 2024 gebaut werden. Die Inbetriebnahme ist für beides frühestens Ende 2025 vorgesehen.

Der Vierspurausbau soll Zugkreuzungskonflikte in Liestal entschärfen. Der Bahnhof soll dabei einen neuen 420 Meter langen Mittelperron erhalten. Das Wendegleis wird für S-Bahn-Züge mit Endstation Liestal benötigt. Es ist auch eine Voraussetzung für einen späteren Viertelstunden-Takt der S-Bahn. Beide Projekte sollen zudem mehr Pünktlichkeit auf der Linie Basel-Olten ermöglichen.

(21. September 2017)