Deutsch lernen im Sprachcafé

Im Café Frühling im Kleinbasel findet jeden zweiten Freitag das Sprachcafé statt. Im Sprachcafé können sich Leute, die Deutsch lernen, mit Baslern austauschen und so das Gelernte anwenden und verbessern. Die Initiantinnen Anita Ruggiero und Jessica Eggenschwiler bemerkten, dass ein solches Angebot für Lernende fehlt und entschieden sich dazu, selbst etwas zu unternehmen. 

Im lockeren Austausch bei Kaffe oder Tee können die Lernenden ihre Deutschkentnisse verbessern und die Schweizer lernen neue Kulturen kennen, was sehr spannend sei, wie ein Teilnehmer gegenüber Basilisk sagt. 

(17. November 2016)